WEM GEHÖRT DIE BÜHNE UND WER FINDET BEI UNS STATT?

Für die Dauer des Interims wird am Theater an der Parkaue - junges Staatstheater Berlin eine Bühne umgewidmet und das Community Theater als eigene Sparte eröffnet. Gemeinsam mit knapp 30 Künstler*innen aus Berlin werden 15 Community Formate wöchentlich angeboten, bei denen jede*r mitmachen und mit den der Corona-Situation gebotenen Abstandsregelungen das Community Theater (mit-)erleben kann!

Zusätzlich hat sich das Community Theater an der Parkaue mit vielen Akteur*innen im Bezirk Lichtenberg verbunden.


Im Kinder-Club »Hymne & Show – App2Music« werden 8- bis 12-Jährige Theater und digitale Komposition miteinander verbinden, bei »Flash den Mob« wird das lautsprechende und gebärdende Theaterkollektiv fauXpas junge Menschen zum Entwickeln von Performances in Gebärdensprache einladen und beim »Echokörper« schafft Hermann Heisig gemeinsam mit Senior*innen aus ihren Biografien ein bewegtes Musical. Camilla Fehér wird den sprechenden »Megafon-Chor« mit pädagogischen Quereinsteiger*innen gründen und viele weitere Akteur*innen aus dem Bezirk verbinden sich für ein Jahr mit der Parkaue in unserem Community Theater, wie z.B. der Act e.V., die Tanzschule One Vibe und der Gangway e.V.

Festgehalten und beschrieben von dem Blogger*innen-Duo Zwei.Licht hier: http://communityblog-parkaue.de

Weitere Infos hier: https://www.parkaue.de/community/formate/

Gefördert durch die spartenoffene Förderung der Senatskulturverwaltung Berlin.         IMPRESSIONEN:

© 2018 by D. Lübbe.  Wix.com