© 2018 by D. Lübbe.  Wix.com

Theaterworkshop 

 

Bujumbura, Burundi, 2014

- im Auftrag des Theater Konstanz - 

Konzeption & Durchführung: 

Clemens Bechtel + Dorothea Lübbe 

Inhalt:

Entsendet vom Auswärtigen Amt Deutschlands führten wir im Dezember 2014 in Bujumbara einen zweiwöchigen

Theaterworkshop durch. Initiiert wurde diese Arbeit vom 

Intendanten des Theaters Konstanz, Prof. Dr. Christoph Nix und 

seinem Team. Insgesamt nahmen 18 Theaterschaffende an 

dem Workshop teil: vier Regisseure und 14 Schauspieler.

In insgesamt zehn siebenstündigen Sitzungen arbeiteten wir

gemeinsam an verschiedenen Schwerpunkten.

Im Vordergrund standen Körper- und Stimmtraining, Rhythmus, 

Sensibilisierung, Rollenstudium, szenische Improvisationen und 

Regiearbeit.

Ziel des Workshops war neben der schauspielerischen

Grundlagenarbeit eine Methodik zu erarbeiten, mittels

derer ein nicht theatralischer Text von Regisseuren und

Schauspielern szenisch übersetzt und in einen anderen

kulturellen Kontext transportiert werden kann. Die gesamte 

Arbeit wurde gleichberechtigt von uns, Clemens Bechtel und Dorothea Lübbe, und in enger Abstimmung mit den

burundischen Regisseuren durchgeführt, die auch am

Workshop teilnahmen und unter unserer Anleitung Szenen 

mit den Schauspielern entwickelten. 

Die szenischen Ergebnisse sowie unsere Arbeitsweise wurden

in einer öffentlichen Probe am vorletzten Tag des Workshops

(11.12.2014) einem interessierten Publikum präsentiert

und zur Diskussion gestellt.