© 2018 by D. Lübbe.  Wix.com

TEXTE

Dorothea Lübbe: Sommerrevue am Elbkilometer 372

Theaterstück für ein Community Theaterprojekt in der Ortschaft Bittkau. UA Bittkau, Juli 2019.

Dorothea Lübbe: Zur Lage des freien Musiktheaters für Kinder und Jugendliche in Deutschland, in: Christiane Plank-Baldauf (Hg.) Praxishandbuch zum Musiktheater für Kinder und Jugendliche, Bärenreiter/Metzler Verlag,  Sommer/Herbst 2019.

Dorothea Lübbe: Les impulsions artistiques pour la transformation contemporaine du théâtre musical. 

in: Wolfgang Schneider, Yannick Butel (Hg.) Dispositive der Transformation. Disposition de la Transformation. Ulms Verlag, Hildesheim, Mai 2019. 

Dorothea Lübbe: Europeras. Zeitgenössisches Musiktheater in Deutschland und Frankreich. Perspektiven auf künstlerische Innovation und Kulturpolitik. 

transcript Verlag, Bielefeld, 2019. 

https://bit.ly/2IUC27B

 

Dorothea Lübbe: ECHOLOT 1 - ist das Theater eine Religion des Menschlichen?

01.06.2018, https://bit.ly/2B0irAw 

 

Dorothea Lübbe:  Transitopia

Musiktheaterstück für 3 Schauspieler, drei Musiker, 1 Puppenspieler. UA, Bootstheater 2018.

Dorothea Lübbe: Geisterstadt, ich umarme dich. 

Theaterstück für 10 Darsteller. UA, TdA Stendal, 2017.

Dorothea Lübbe: Klaus Lang: Neue Wahrnehmungsräume.

in: positionen. texte zur aktuellen musik, 2015.

Clemens Bechtel & Dorothea Lübbe: Bericht zum Theaterworkshop und der theaterpädagogischen Fortbildung in Burundi. 2014

Quelle: https://www.burundikids.org/pdf/2015/150219_Bericht-Burundi_DL.pdf 

LECTURES

Lehrauftrag "German Theatre. Different strategies of engaging with diversity.", Universität Hildesheim, SS 2019.

Lecture "Entwicklungen und Herausforderungen der freien Musiktheaterszene in Deutschland und Frankreich", Symposium "Werkstatt Freies Musiktheater, März 2019, Hochschule der Künste Bern.

Round table "The Role of artists in

processes of transformation", 

SDG Graduate School ‘Performing Sustainability. Cultures and Development in West Africa’, February 2019, University of Cape Coast.

Lecture "Refugees in German Theatres - Strategies for inclusion" at the arab-german young researchers exchange in Beirut, Université Libanaise Beyrouth, October 2018.

Lehrauftrag, Hanns-Eisler Hochschule für Musik, Berlin, WS 2017/2018: 

"Stückentwicklung eines Kinderkonzertes"

Lehrauftrag, Universität Hildesheim, WS 2016/2017: 

"Zeitgenossenschaft und Interdisziplinarität in den Darstellenden Künsten in Deutschland und Frankreich."

Lehrauftrag, Universität Hildesheim, SS 2015: 

"musik.theater.politik. Ein deutsch-französischer Vergleich."

Theaterpädagogische Fortbildung, Theater Konstanz für Lehrkräfte in Bujumbura, Burundi, 2014.